Internationales Recruiting Vorteile | Wo ist die Brücke über die IT Fachkräfte-Lücke?

Danke für’s Teilen in Ihrem Netzwerk

Wirtschaftsunternehmen suchen sie, der Öffentliche Dienst sucht sie, die Forschung sucht sie auch – alle suchen Informatiker und Softwareentwickler. Eine komfortable Situation für die, die was in dieser Richtung anbieten können. Weniger komfortabel für die, die suchen. Was ist ein Ausweg aus dieser Situation, die langfristig die Wettbewerbsfähigkeit und den Standort Deutschland gefährdet? Hier bietet Internationales Recruiting Vorteile!

Suchen Sie noch oder digitalisieren Sie schon?

(Dieser Artikel basiert in großen Teilen auf der Quelle: Donnerstag, 12. November 2022, Handelsblatt) Warum ist eigentlch die Fachkräftelücke in den IT-Berufen so groß? Warum wächst diese Lücke? Und wie kann eine der größten Volkswirtschaften hier Abhilfe schaffen? Wo eröffnet Internationales Recruiting Vorteile? Jetzt zeigt eine Analyse des Kompetenzzentrums Fachkräftesicherung (Kofa), das beim Institut der deutschen Wirtschaft (IW) angesiedelt ist, wie ernst die Lage wirklich ist.

53% aller offenen Stellen sind in den IT-Berufen

Nach der Analyse gab es im Oktober 2021 in IT-Berufen rund 28.700 offene Stellen. Was es nicht gab, waren die passenden Arbeitssuchenden. Die Fachkräftelücke in den IT-Berufen wäre damit die größte Lücke der Nation. Besonders knapp sind Experten für Informatik. In dem Bereich können fast 82 Prozent der offenen Stellen nicht besetzt werden. Die Gründe für den Fachkräftemangel in Deutschland sind vielfältig. Sie wurzeln, unter anderem, im Bildungssystem, in der Bürokratie, der Demographie, in eine gewissen Technikferne einiger Gesellschaftsteile sowie in allgemein erstarrten Strukturen in vielen Bereichen.

www = Wirtschaftskraft, Wettbewerbsfähigkeit, Wohlstand

Wenn Deutschland auch in Zukunft als führende Wirtschaftsnation ganz vorne mitspielen will, brauchen wir mehr als Visionen und Diskussion. Wir müssen jetzt pragmatisch handeln, um die Lücken zu schließen. Brainsworld sieht sich hier mit seinem Vermittlungsangebot an passenden IT-Fachkräften aus aller Welt als Teil eines konkreten Lösungsansatzes. Wir handeln global, um den nationalen Mangel zu bekämpfen. Um dies zu erreichen, nutzen wir digitale Techniken sowie unser weitgespanntes, weltweites Netzwerk im IT-Sektor.

 

Das könnte Sie auch interessieren …

Blaue Karte EU: Was ändert sich ab November 2023?

Blaue Karte EU: Was ändert sich ab November 2023?

Danke für's Teilen in Ihrem NetzwerkAb November 2023 kommt die neue Blaue Karte der EU. Sie ist Teil des neuen Fachkräfteeinwanderungsgesetzes und senkt Hürden für die Einwanderung von Fachkräften aus Drittstaaten. Vor allem erweitert Sie den Kreis der...

mehr lesen